Schwerpunkte

Wendlingen

Singende Krautköpfe beenden das Spektakel

12.10.2005 00:00, Von Astrid Schlupp-Melchinger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

A-cappella-Spott mit „Füenf“ zum Abschluss des Zeltspektakels – Neuerungen und positive Bilanz von Seiten der Organisatoren

WENDLINGEN. Das neue Programm von Füenf heißt „Südfrüchte“, doch die fünf teils hochgewachsenen, teils schwergewichtigen Früchtchen aus dem Ländle hatten sich grün gewandet in Schale geworfen und belebten als schwäbische Sorte der German Krauts die Bühne. Die unterschiedlichen Schnitte der Kostüme nehmen Bezug auf die verschiedenen Charaktere. Der grimassierende „Pelvis“ Jens Heckermann darf Jackett tragen, „Justice“ Christian Langer überzeugt im eleganten Dandy-Gehrock, „Memphis“ Patrick Bopp bekommt einen modischen Schnitt verpasst, „Laszlo“ Raph Digel mit einem Blouson, der exakt zwischen trendy und spießig liegt, und Dottore „Basso“ Francesco Cagnetta tritt mit Grandezza im Frack auf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Wendlingen