Wendlingen

„Sie schreiben sich um Kopf und Kragen“

27.08.2009, Von Günter Schmitt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gericht verhandelte einen Fall von Pädophilie – Bilder von äußerster Brutalität

Entweder die Polizei hat nun bessere Zugriffsmöglichkeiten oder die Pädophilie greift zunehmend um sich. Auf jeden Fall sind jüngst innerhalb von zehn Tagen alleine am Nürtinger Amtsgericht drei Fälle von Kinderpornografie verhandelt worden. Im letzten Fall handelt es sich beim Angeklagten um einen Ruheständler aus einer Wendlingen benachbarten Ortschaft.

WENDLINGEN. Wie fast schon üblich in solchen Fällen bestritt auch er, was ihm die Anklage vorwarf: Besitz und Verbreitung kinderpornografischer Schriften. Aber wie er es bestritt, war ungewöhnlich. Es hatte unmittelbar mit seiner Biografie zu tun.

Er erlernte einen guten Beruf im Metallgewerbe, wechselte dann in einen Schreibtischjob und ging schließlich das Risiko eines freiberuflichen Schriftstellers ein. Er schrieb einen ganzen Packen von Sachbüchern und verfasste zuletzt Science-Fiction-Romane. Als die Reihe auslief, stellte sich für ihn die Frage, wie es weitergehen soll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Wendlingen