Schwerpunkte

Wendlingen

Senioren-SPD mit neuer Vorsitzenden

25.08.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beate Schweinsberg-Klenk übernimmt Führungsposition

PLOCHINGEN (pm). In der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes SPD 60+ im „Waldhorn“ in Plochingen wurde Beate Schweinsberg-Klenk zur neuen Vorsitzende gewählt. Stellvertreterin ist Ilse Bartsch vom Ortsverein Nürtingen. Heinz Prager, der jetzt neu im Landesvorstand der SPD AG 60+ ist, kandidierte nicht mehr.

Der SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Kenner war als Referent eingeladen. Er schlug einen Bogen von der Landes- zur Bundespolitik. Die Minister der SPD in der Großen Koalition hätten überwiegend die positiven Errungenschaften für die Bürger erreicht. Er nannte hier Mindestlohn, Rente mit 63 nach 45 Jahren im Beruf, Ausbau der Kinderbetreuung. Es bleibe aber noch viel zu tun. Als Juniorpartner könne man nur mit Kompromissen kleine Schritte erzielen.

Die neue Vorsitzende Beate Schweinsberg-Klenk ist seit 39 Jahre SPD-Mitglied. Als Stellvertreterin des Kreisvorstandes hat sie in den vergangenen vier Jahren die Arbeit des Verbandes mitgestaltet. Menschen für Politik und damit für ihre Zukunft zu begeistern ist ihr Ziel. Wichtig ist ihr die Kooperation mit anderen Ortsvereinen, den Jusos und auch anderen Verbänden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 68% des Artikels.

Es fehlen 32%



Wendlingen

Großprojekt in Wendlinger Stadtmitte

Das Bebauungsplanverfahren für die Neubebauung auf dem Grundstück des früheren Edeka-Marktes in der Stadtmitte hat begonnen. Neues Gewerbe- und Wohngebäude soll ein Flachdach und Fassadenbegrünung erhalten.

WENDLINGEN. Wo übergangsweise Lidl (früher Edeka) die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit