Wendlingen

Senioren bleiben aktiv und haben Spaß mit B.U.S.

28.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kürzlich fand das Mitmachtraining der Gemeinde Köngen in Kooperation mit dem Krankenpflegeverein statt. Rund 30 Männer und Frauen nahmen dieses Angebot wahr. Darunter auch Bürgermeister Hans Weil, der sich von dem kostenlosen Angebot gerne selbst überzeugte und mitturnte. Das landkreisweite Angebot unter dem Motto „B.U.S. – Bewegung, Unterhaltung, Spaß“ richtet sich an alle Senioren. „Dabei muss man gar nicht sportlich sein“, sagt Susanne Liebhart vom Krankenpflegeverein Köngen. „Hauptsache, man hat Freude am gemeinsamen Bewegen.“ Die Übungen sind einfach, aber effektiv. Es werden Balance, Kraft und Dehnung gestärkt, womit man Stürzen und dem allgemeinen Einrosten vorbeugt. Trainiert wird im Freien nach dem Trainingsprogramm von Dr. Runge: Die fünf Esslinger. Das Mitmachtraining wird von den zwei geschulten Ehrenamtlichen, Barbara Bauschert-Bucher und Cornelia Maier, durchgeführt. Sportbekleidung ist nicht erforderlich, bequeme Bekleidung wird jedoch empfohlen. Treffpunkt ist jeden Dienstag um 10 Uhr am Eckturm im Römerpark in Köngen. Das ganzjährige Angebot ist kostenlos und unverbindlich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es beim Krankenpflegeverein Köngen, Telefon (0 70 24) 46 68 19.gki


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Wendlingen