Schwerpunkte

Wendlingen

Seit zehn Jahren auf Talentsuche

27.11.2017 00:00, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grinio-Förderkreis in Köngen feiert Jubiläum – Junge Musiktalente überzeugen am Konzert

Seit nun mehr zehn Jahren gibt es den Grinio-Förderkreis für Musikkünstler in Köngen. Obwohl Kammermusik nicht an erster Stelle bei den Hobbys der Jugend kommt, hat die gleichnamige Akademie regen Zulauf: Über 60 Schüler verfeinern dort ihre Stimmen oder den Umgang mit Instrumenten. Drei Schüler schafften sogar den Sprung an die Musikhochschule in Stuttgart.

Ein junger Meister am Werk: Thomas Haas am Violoncello  Foto: kry
Ein junger Meister am Werk: Thomas Haas am Violoncello Foto: kry

KÖNGEN. Die Leiter der Grinio Akademie für Instrumental- und Kammermusik, Eve-Marie Ulbrich und Joachim Ulbrich, haben ihr Leben der Musik verschrieben. Sie studierten gemeinsam an der Musikhochschule in Stuttgart und spielten zuletzt im Orchester an der Oper in Hannover. Ein gemeinsamer Studienfreund brachte das Musikerpaar auf die Idee, junge Talente in der Region zu fördern. So gründeten sie in Köngen vor über zehn Jahren die Akademie.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Wendlingen