Schwerpunkte

Wendlingen

Segelflieger im Auftrieb

08.08.2017 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlinger Segelfliegergruppe fusioniert mit Aeroclub Stuttgart – Vereinsheim und Halle bleiben in Wendlingen erhalten

Jetzt ist es in trockenen Tüchern: die Segelfliegergruppe Wendlingen (SGW) hat rückwirkend zum 1. Januar 2016 mit dem Verein Aeroclub Stuttgart (ACS) fusioniert. Trotzdem werden die Wendlinger als Untergruppe im Aeroclub eigenständig bleiben und ihr Vereinsheim behalten. In Baden-Württemberg ist diese Konstruktion unter Segelflugvereinen einmalig.

Wie an alter Stelle wird das neue Vereinsheim mit Halle am neuen Standort an der Lauter von der Segelfliegergruppe und dem Kleintierzüchterverein Wendlingen gemeinsam genutzt. Das wird nach der Verschmelzung der Segelflieger mit dem Aeroclub auch weiterhin so bleiben.
Wie an alter Stelle wird das neue Vereinsheim mit Halle am neuen Standort an der Lauter von der Segelfliegergruppe und dem Kleintierzüchterverein Wendlingen gemeinsam genutzt. Das wird nach der Verschmelzung der Segelflieger mit dem Aeroclub auch weiterhin so bleiben.

WENDLINGEN. Wenn zwei Gruppen, Vereine oder Gemeinden fusionieren, gilt für gewöhnlich, dass der Größere von beiden den Kleineren schluckt. Das ist vermutlich in 99 Prozent der Fälle auch so. Doch genau das galt es bei der Verschmelzung der beiden Vereine zu vermeiden, sagt Johannes Nuding, Vorsitzender der Wendlinger Segelflieger, auf Anfrage unserer Zeitung. Umso mehr freut es ihn: „Das ist uns gelungen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen