Schwerpunkte

Wendlingen

Seen, Berge und Geschichte

28.06.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberboihinger Albvereinler in der Lombardei unterwegs

Wunderschöne fünf Tage verbrachte die Albvereinsgruppe in der Lombardei. Foto: dk
Wunderschöne fünf Tage verbrachte die Albvereinsgruppe in der Lombardei. Foto: dk

OBERBOIHINGEN (dk). Dieses Jahr führte die von Jürgen Schmid organisierte Mehrtagesfahrt für 50 Teilnehmer der Albvereinsortsgruppe Oberboihingen nach Oberitalien. Nach kurzweiliger Fahrt durch das Allgäu und die Schweiz und dem obligatorischen Sektfrühstück ging die Fahrt hinauf zum Julierpass. Auf der Passhöhe konnte man die herrliche, zum Teil noch schneebedeckte Bergwelt bewundern. Am Silvaplana-See vorbei ging die Fahrt über den Malojapass, am frühen Abend wurden Oberitalien und das Hotel in Garlate bei Lecco erreicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Wendlingen