Schwerpunkte

Wendlingen

Dettinger Hallenbad wurde saniert - Kirchheim will wieder eigenes Bad

23.09.2020 05:30, Von Iris Häfner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Dettinger Hallenbad wurde umfassend saniert – Kirchheim will bis in zehn Jahren wieder ein eigenes Bad haben

In neuem Glanz und mit ein wenig Retro-Charme erstrahlt das 1975 gebaute und für rund 2,29 Millionen Euro sanierte Dettinger Hallenbad. Orange zieht sich als Farb-Leitfaden durch – eine Reminiszenz an die 70er-Jahre zum einen und schwäbische Nachhaltigkeit zum anderen. Denn warum sollen neue Bänke her, wenn die mit orangefarbenen Fliesen einwandfrei sind?

„Das ist ein Musterbeispiel für eine gelungene Kooperation“, sagt der Kirchheimer OB Pascal Bader (links) über die interkommunale Zusammenarbeit mit Dettingen bezüglich des Hallenbades. Rechts der Dettinger Bürgermeister Rainer Haußmann. Foto: Brändli
„Das ist ein Musterbeispiel für eine gelungene Kooperation“, sagt der Kirchheimer OB Pascal Bader (links) über die interkommunale Zusammenarbeit mit Dettingen bezüglich des Hallenbades. Rechts der Dettinger Bürgermeister Rainer Haußmann. Foto: Brändli

DETTINGEN/KIRCHHEIM. Wie geplant ist die Sanierung zum Schulstart am Montag über die Bühne gegangen. An den Kosten hat sich die Stadt Kirchheim mit 70 Prozent maßgeblich beteiligt. Es nagt am Stolz nicht weniger Bürger, dass die Große Kreisstadt Kirchheim seit Mai 2011 kein eigenes Hallenbad mehr besitzt, weshalb die Bürger zum Schwimmen ins kleine Dettingen oder sonst wohin fahren muss. Kein Wunder also, dass das fehlende Bad ein zentrales Thema bei der Oberbürgermeisterwahl Ende vergangenen Jahres war. Nicht zuletzt wegen des Kandidaten Dr. Pascal Bader, der nun an der Spitze der Verwaltung steht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Wendlingen