Schwerpunkte

Wendlingen

Schwarz: „Grün-Rot bringt Baden-Württemberg voran“

03.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag sprach in Köngen

In der Alten Mühle in Köngen berichtete der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen-Landtagsfraktion Andreas Schwarz aus zwei Jahren erfolgreicher grün-roter Landespolitik.

KÖNGEN  (pm). Neben den Themen Verkehr und Energiewende berichtete der Kirchheimer Abgeordnete den anwesenden Bürgern über die Schwerpunkte der grünen Bildungspolitik. „Wir wollen mehr Bildungsgerechtigkeit und die bestmögliche individuelle Förderung für alle Kinder“, so Andreas Schwarz, „um den Bildungserfolg endlich von der sozialen Herkunft unabhängig zu machen.“ Es sei der Grünen-Landtagsfraktion ein wichtiges Anliegen Chancengerechtigkeit für die Schüler, bessere Unterrichtsbedingungen für die Lehrer und Investitionsperspektiven für die Schulträger zu erreichen. Die Gemeinschaftsschule mit ihrer neuen Lernkultur und einer hohen Durchlässigkeit für gemeinsames Lernen bis zur zehnten Klasse sei dafür die richtige Antwort, so Schwarz weiter. Neben dem Leuchtturmprojekt Gemeinschaftsschule gehören die Förderung der Kleinkindbetreuung, die Sprachförderung in der frühkindlichen Bildung, die Stärkung der beruflichen Bildung oder auch mehr Studienplätze und bessere Studienbedingungen zur grünen Bildungsgerechtigkeit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Wendlingen