Wendlingen

„Schwarz-Gelb gegen vollständigen Ausbau“

30.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Karin Roth (MdB): „Ramsauer gräbt dem Plochinger Hafen das Wasser ab“

(pm) Der Bundesverkehrsminister und die schwarz-gelbe Bundes-Koalition würden weiterhin die wirtschaftlich wichtige Modernisierung des Neckars und die Verlängerung aller 27 Neckarschleusen bis Plochingen verhindern. „Damit gräbt Ramsauer dem Plochinger Hafen das Wasser ab und gefährdet die wirtschaftliche Entwicklung und Arbeitsplätze in der Region Esslingen“, erklärt Karin Roth, Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Esslingen.

Das aktualisierte Wasserstraßenkonzept des Verkehrsministers sehe nur noch eine Modernisierung und Verlängerung der Neckarschleusen bis Heilbronn vor. Der Abschnitt von Heilbronn bis Plochingen werde in die Kategorie B abgestuft, was konkret bedeute, dass es hier faktisch keine Schleusenverlängerung geben werde. „Damit nimmt Schwarz-Gelb billigend in Kauf, dass die Region und der Plochinger Hafen auf unbestimmte Zeit von der wirtschaftlichen Entwicklung in Baden-Württemberg und Europa abgehängt werden“, so Karin Roth weiter.

Die SPD-Politikerin begrüßt ausdrücklich den im baden-württembergischen Landtag auf der Tagesordnung stehenden Antrag von SPD und Grünen, mit dem die Landesregierung aufgefordert werde, sich weiterhin gegenüber dem Bund für die Verlängerung aller Neckarschleusen bis Plochingen einzusetzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Wendlingen