Anzeige

Wendlingen

Schritte zu einer nachhaltigen Kommune

25.01.2013, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat befürwortet einstimmig die Erstellung einer Klimaschutzkonzeption für Wendlingen – Bürger sollen beteiligt werden

Wie und wo kann Energie reduziert werden, wie können klimaschädigende Treibhausgase gesenkt werden, wo kann der Ausbau erneuerbarer Energien geschehen? Darauf und auf viele weitere Fragen möchte die Stadt Wendlingen Antwort geben. Der Gemeinderat stimmte deshalb der Erarbeitung einer Klimaschutzkonzeption zu und beauftragte damit die STEG.

WENDLINGEN. Mit der Klimakonzeption will die Stadt einen weiteren Schritt hin zu einer nachhaltigen Kommune machen. „Die Konzeption ist ein Modul innerhalb des Stadtentwicklungsprozess“, so Bürgermeister Steffen Weigel zu Beginn des Tagesordnungspunktes. Die haushaltsplanmäßigen Voraussetzungen hatte der Gemeinderat in eben dieser Sitzung am Dienstag geschaffen.

Die Klimaschutzkonzeption betrifft das gesamte Stadtgebiet

Entgegen der üblichen Betrachtungsweise, wo in einem Gebäude Energie gespart werden kann, soll die Konzeption auf das gesamte Stadtgebiet ausgeweitet werden. Gleichzeitig soll die Konzeption Anhaltspunkte für eigene Aktivitäten im Bereich der Energieerzeugung für die Stadt liefern.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 16%
des Artikels.

Es fehlen 84%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen