Schwerpunkte

Wendlingen

Schonfrist für Galerie

29.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (gki). Die Galerie der Stadt Wendlingen soll erst ab 1. Januar 2011 veräußert werden, sollte bis dahin kein Sponsor oder ein anderweitig tragfähiges Konzept gefunden werden. Das gab Bürgermeister Frank Ziegler am Dienstag in der Sitzung des Gemeinderats bekannt.

Diesen Beschluss für eine Verlängerung hatte der Gemeinderat bereits am 12. Juni hinter verschlossenen Türen in nichtöffentlicher Sitzung getroffen. Die Entscheidung dazu sei einstimmig gefallen, sagte Bürgermeister Ziegler.

Damit habe man nun ausreichend Zeit, eine tragfähige und zukunftsfähige Lösung für die Galerie zu suchen, so Ziegler weiter in der Sitzung. Ziegler erwähnte dabei auch die Möglichkeit einer Stiftung.

Alois Hafner, Fraktionsschef der CDU, verteidigte in der Sitzung nach außen den Gemeinderat, der sich in dieser Angelegenheit maximal bewegt habe.

Mit der Verlängerung bis Anfang 2011 ist der Gemeinderat dem Galerieverein auf halbem Wege entgegengekommen. Dieser hatte bereits im März in einem Brief Bürgermeister und Gemeinderat darum gebeten, den Grundsatzbeschluss für einen Findungs-Zeitraum bis Ende 2008 um fünf Jahre auf 2013 zu verlängern. Begründet hatte der Galerieverein diese Verschiebung mit dem großen zeitlichen Vorlauf, der für die Organisation von Ausstellungen gebraucht werde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Wendlingen