Schwerpunkte

Wendlingen

Schlechte Witterung hat manches verzögert

15.04.2006 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Einfahrt zum Park-and-Ride-Platz verlegt – Neuer Kinderspielplatz fast fertig – Sanierung am Lautersteg kommt schleppend voran

WENDLINGEN. Für großes Aufsehen hat in den vergangenen Wochen der Abriss zahlreicher Gebäude und Scheunen entlang der Unterboihinger und Brückenstraße gesorgt. Dabei hat sich auch an vielen anderen Stellen in der Stadt etwas bewegt. Still und leise ist ein neuer Kinderspielplatz im Neubaugebiet „Steigäcker – Hinter den Gärten“ entstanden. Der ist zwar noch nicht benutzbar, aber sämtliche Spielgeräte stehen bereits. Mitten in der Sanierung befindet sich auch der Steg über die Lauter neben den Naturfreunden und dem Musikerheim. Und fast unbemerkt ist die Verlegung der Einfahrt am Park-and-Ride-Platz unter der Römerbrücke am Schwanenweg über die Bühne gegangen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Wendlingen

Hohe Investitionen ins Wassernetz in Wendlingen

Wasserwerk schließt 2019 mit Jahresgewinn von über 111 000 Euro ab – Lisa Mägerle neue kaufmännische Leiterin beim Wasserwerk

Zum letzten Mal gab Stadtkämmerer Horst Weigel über den Jahresabschluss des Eigenbetriebs Wasserwerk der Stadt Wendlingen für…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen