Schwerpunkte

Wendlingen

Schilflieder und Saxofon-Klänge

23.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Konzertreihe „Klassik im Quadrium“ startet im Februar

WERNAU (pm). Die Reihe „Klassik im Quadrium“ besteht aus zwei Konzertabenden. Die Konzertabende versprechen Musikgenuss auf hohem Niveau und schlagen einen bunten Bogen für alle Freunde der klassischen Musik. Die Konzerte beginnen jeweils um 18 Uhr.

Mit dem Lenau Trio kommen am Sonntag, 16. Februar, drei famose Künstler zum Einsatz: Das Trio ist mit Michael Kiefer an der Oboe und seiner Tochter und Bratschistin Eva-Maria mit zwei Winnender Musikern besetzt, die sich zusammen mit der Pianistin Petra Menzel auf Spurensuche des bekannten Dichters Nikolaus Lenau machen. Lenau verbrachte zum Ende seines Lebens 1844 drei Jahre in der Nervenheilanstalt Winnenthal, dem heutigen Zentrum für Psychiatrie Winnenden. Bei dem Kammerkonzert bietet das Trio ein kurzweiliges faszinierendes Programm, in dessen Zentrum die Schilflieder von August Klughardt stehen. Die Gedichte verfasste Nikolaus Lenau. Weitere Raritäten sind Werke von Robert Schumann, Franz Schubert und Johann Wenzel Kalliwoda.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Wendlingen