Schwerpunkte

Wendlingen

Sanierungen für das Badevergnügen

30.05.2017 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für den Badespaß im Freibad investiert die Stadt Wendlingen 195 000 Euro brutto – Freier Eintritt am Pfingstmontag

Nach einem wettermäßig durchwachsenen Start in die Freibadsaison ist der Monat Mai doch noch zur Höchstform aufgelaufen. „Der stärkste Mai, den wir seit Jahren hatten“, freut sich Karl-Heinz Lohay, von der Freibadverwaltung. Damit das Badevergnügen weiterhin so bleibt, wird im Freibad regelmäßig saniert.

Sonne pur gibt es seit einigen Tagen – und das zeigt sich auch an den steigenden Besucherzahlen im Wendlinger Freibad. Foto: Holzwarth
Sonne pur gibt es seit einigen Tagen – und das zeigt sich auch an den steigenden Besucherzahlen im Wendlinger Freibad. Foto: Holzwarth

WENDLINGEN. Wenn jetzt im Juni die Pfingstferien vor der Tür stehen, und es am Ferienhimmel weiterhin so brezelt, dann dürfte auch der Monat Juni einen Rekord einfahren. Beste Voraussetzungen, jede Menge Badenixen und Wasserratten anzulocken, hat jedenfalls der Pfingstmontag. Am 5. Juni ist der Eintritt ins Wendlinger Freibad wieder kostenlos – wie schon die Jahre davor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen