Schwerpunkte

Wendlingen

Sanierung Kapellenstraße

23.04.2013 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlingens Gemeinderat stimmte einem ersten Abschnitt zu

WENDLINGEN. Die Sanierung der Kapellenstraße wurde immer wieder verschoben. Die finanziellen Mittel fehlten. Jetzt gab der Gemeinderat der Stadt Wendlingen „grünes Licht“ für die Sanierung eines ersten Abschnitts zwischen der Wald- und der Höhenstraße. Das belastet den Haushalt mit über 500 000 Euro.

In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats stellte Diplomingenieur Thomas Hermann die Pläne für die Sanierung dieses Teilabschnitts der Kapellenstraße vor. Sanierungsmaßnahmen sind erforderlich im Bereich zwischen der Schlossstraße und der Höhenstraße. Der Abschnitt zwischen der Wald- und der Höhenstraße befinde sich aber in einem besonders schlechten Zustand. Deshalb soll dessen Ausbau jetzt vorrangig umgesetzt werden.

Wenn es an die Sanierung dieses Abschnittes geht, werden nicht nur die reinen Straßenbauarbeiten durchgeführt. Erforderlich ist es auch, die Hausanschlüsse für die Kanalisation und die Wasserleitungen zu erneuern. Das treibt die Kosten in die Höhe. Allein der Straßenbau kostetet 281 000 Euro, für neue Kanal-Hausanschlüsse werden 79 000 Euro veranschlagt. Die Erneuerung der Wasserleitung erscheint im Voranschlag mit 162 000 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Wendlingen