Schwerpunkte

Wendlingen

Sanierung der Wasserversorgung erhöht Gebühren

19.12.2012 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Gemeinde Köngen erhöht für das Jahr 2013 die Abwassergebühren und den Wasserzins

In der letzten Sitzung vor Weihnachten setzte der Gemeinderat in Köngen am Montag die Gebühren für das Jahr 2013 für Abwasser und für den Bezug von Wasser fest. Die Gebühren treten ab 1. Januar 2013 in Kraft.

KÖNGEN. Die Gebührenkalkulation für die zentrale Abwasserbeseitigung wird nach einem gesplitteten Gebührenmaßstab für die Schmutz- und Niederschlagswasserbeseitigung erstellt. Danach wird der Schmutzwasseranteil nach dem Frischwasermaßstab bemessen, der Niederschlagswasseranteil wird nach den überbauten und versiegelten Flächen ermittelt. Die Abwassergebühr wird demnach beim Schmutzwasser auf 1,77 Euro pro Kubikmeter festgesetzt, die Niederschlagsabwassergebühr auf 0,40 Euro pro Kubikmeter.

Beim Schmutzwasser erhöht sich die Gebühr gegenüber 2012 um acht Cent pro Kubikmeter, die Niederschlagsgebühr um sechs Cent. Zum Vergleich: 2010/2011 betrug die Schmutzwassergebühr noch 1,39 Euro und die Niederschlagswassergebühr 0,31 Cent.

Kämmerer Werner Federschmid erläuterte in der Sitzung die Kalkulation für die Abwassergebühr des kommenden Jahres 2013. Für die Berechnung der Schmutzwassergebühr wird ein Wasserverbrauch von 390 500 Kubikmetern angenommen. Außerdem werden 684 500 Quadratmeter versiegelte Fläche festgelegt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Wendlingen