Wendlingen

S-Bahn nach Nürtingen favorisiert - 15-Minuten-Takt nach Wendlingen unwahrscheinlich

23.01.2020 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausbau der Strecke Wendlingen–Kirchheim erfordert beträchtliche Investitionen – Verlängerung nach Nürtingen favorisiert

Dem 15-Minuten-Takt der S-Bahn zwischen Wendlingen und Kirchheim wird keine Chance eingeräumt. Foto: NZ-Archiv
Dem 15-Minuten-Takt der S-Bahn zwischen Wendlingen und Kirchheim wird keine Chance eingeräumt. Foto: NZ-Archiv

WENDLINGEN. Kann die S-Bahn, die zwischen Herrenberg und Kirchheim pendelt, auch zwischen Wendlingen und der Teckstadt im 15-Minuten-Takt fahren? Darüber wird derzeit mannigfaltig diskutiert. Der Verband Region Stuttgart hat dies nun untersuchen lassen. Die Studie hat das Verkehrswissenschaftlichen Institut Stuttgart gemeinsam mit der Deutschen Bahn erstellt. Als Teil der Fortschreibung des Verkehrsmodells des Verbandes bis 2030.

Um es vorwegzunehmen: Dem Viertelstundentakt räumt die Studie keine Chancen ein. Denn dazu wären etliche bauliche Anpassungen sowohl am Bahnhof Wendlingen als auch an dem in Ötlingen notwendig. Auch nötig wäre eine Erweiterung der Strecke auf zwei Gleise in Ötlingen, da sich dort Züge aus Kirchheim und Wendlingen begegnen müssten. Etwa 8,5 Millionen Euro würde das kosten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Wendlingen