Schwerpunkte

Wendlingen

Russisches Vokalensemble gastiert

21.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Wendlinger Kirchengemeinde lädt zu einem Konzert mit dem St.-Daniels-Vokalensemble Moskau in die Eusebiuskirche ein. Es findet am Donnerstag, 23. April, um 20 Uhr statt. In ihrem Programm singen die Künstler liturgische Gesänge der Russisch-orthodoxen Kirche sowie auch russische Volksweisen. Zum Programm gehört auch die berühmte Melodie von Bortnjanskis „Ich bete an die Macht der Liebe“. Das Ensemble wurde 1992 am Danilow-Kloster, dem Sitz des russischen Patriarchen, gegründet. Es besteht aus vier Künstlern, die ihre Ausbildung am renommierten Tschaikowsky-Konservatorium und am ebenso renommierten Gnessin-Institut in Moskau absolviert haben. Es sind Wladimir Albataev (Tenor), er ist in Russland als lyrischer Tenor bekannt. Präsident Wladimir Putin verlieh ihm im Jahre 2002 im Kreml den Titel „Verdienter Künstler der Russischen Förderation“. Sergej Romanow (Bass) ist ausgebildeter Kirchenkomponist und Chorleiter am Saratow-Musikkonservatorium. Diverse Kirchenmusikalische Werke wurden von ihm veröffentlicht. Anatoly Obraztsov (Bass) ist tätig als Vokalsolist bei der Moskauer Philharmonie. Vladislav Belikov (Bariton, Tenor und Ensembleleiter) ist seit 2001 Leiter des Vokalensembles. Der Künstler leitet in Moskau weitere Kirchenchöre und moderiert Rundfunksendungen. ws/Foto: pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Wendlingen