Schwerpunkte

Wendlingen

Rund um den Oberboihinger Dorfplatz: Ein Weihnachtsmarkt wie aus dem Bilderbuch

01.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum 23. Mal hat seit gestern Abend der Oberboihinger Weihnachtsmarkt geöffnet. Zum Auftakt sang der Chor der Kirchrainschule weihnachtliche Lieder. Bürgermeister Torsten Hooge freute sich über die vielen Besucher, die zur Eröffnung gekommen waren, und begrüßte ganz herzlich Mitglieder des SV Fortuna, die aus der thüringer Partnergemeinde Drei Gleichen-Seebergen angereist waren und wie immer mit im Gepäck die original Thüringer Rostbratwurst, die natürlich auch in Oberboihingen längst ihre Fans gefunden hat. Als weitere Gäste konnte Bürgermeister Hooge den Bundestagsabgeordneten Michael Hennrich begrüßen sowie Bürgermeister a.D. Helmut Klenk. Mit von der Partie ist natürlich wieder die Original Elbacher Stubenmusik aus dem Leitzachtal, sie kann man mit Bayerischer Stubenmusik heute, um 16 Uhr und morgen, um 14 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses hören. Für Kinder hält der Weihnachtsmarkt ein eigenes Programm bereit. Am heutigen Samstag und morgen Sonntag wird zwischen 15 und 17 Uhr der Nikolaus mit kleinen Präsenten an der Krippe erwartet. Mit einer Aufführung werden heute um 14.15 Uhr die Kinder des Kinderhauses Am Talbach erfreuen. Im Obergeschoss des Rathauses ist eine vorweihnachtliche Bastelstube für Kinder eingerichtet. Am Sonntag um 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr werden im Dachgeschoss der Bücherei von Eckardt Zehner Märchen erzählt. Wer sich für weihnachtliches Brauchtum und Kunsthandwerk interessiert, der wird mit der Ausstellung des Hobbykreises Oberboihingen und einer Gruppe von Krippenbauern auf seine Kosten kommen. Und natürlich kann man sich mit weihnachtlicher Musik verzaubern lassen, wie heute mit den Mandolinen- und Gitarrenfreunden und dem Oberboihinger Musikverein, am Sonntag spielt der Posaunenchor, das Jugend-Akustik-Ensemble, die Jugendkapelle, der Gemischte Chor der Neuapostolischen Kirche und der Liederkranz Eintracht mit Stammchor und Young Voices. Besonders hübsch sind die vielen Weihnachtshäuschen geschmückt, die um den großen Christbaum auf dem Dorfplatz stehen. All jenen, die am Aufbau und an der Gestaltung des Weihnachtsmarkes beteiligt waren, besonders dem „Häuslesteam“, galt der Dank des Bürgermeisters. Der Weihnachtsmarkt ist heute ab 14 Uhr und am Sonntag ab 11 Uhr geöffnet. gki/Foto: jh

Wendlingen