Schwerpunkte

Wendlingen

Rückstau soll Vergangenheit angehören

12.08.2017 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Problem-Kreuzung“ L 1200/K 1219: Unfallhäufigkeit seit Änderung der Lichtsignalanlage auf Rechtsabbiegespur zurückgegangen

Nach über zweieinhalb Jahren können sich Verkehrsteilnehmer berechtigte Hoffnung machen, dass sich der dauernde Ärger über die Lichtsignalanlagen am Verkehrsknoten L 1200 und K 1219 zwischen Wendlingen und Köngen weitgehend in Luft auflöst. Vor wenigen Wochen wurde hier ein optimiertes Steuerungsprogramm aufgespielt.

Der Verkehrsfluss hat sich nach der neuesten Programmänderung an der Lichtsignalanlage verbessert.  Foto: Kiedaisch
Der Verkehrsfluss hat sich nach der neuesten Programmänderung an der Lichtsignalanlage verbessert. Foto: Kiedaisch

WENDLINGEN. Zwischen den Jahren 2010 und 2012 hat es laut der Unfallstatistik des Straßenverkehrsamtes im Landratsamt auf der Rechtsabbiegespur der K 1219 Richtung Römerbrücke sechs Leichtverletzte gegeben. Das brachte nach den Worten von Peter Keck die Behörde auf den Plan, hier etwas tun zu müssen. Im Zuge der Modernisierung und Umstellung auf LED-Technik der Lichtsignalanlagen zwischen Wendlingen und Köngen, an den Auf- und Abfahrten zur Bundesstraße 313 und zur Landesstraße 1200 sowie zur Kreisstraße 1219 (Richtung Unterensingen) zum Jahreswechsel 2014/2015 änderte das Straßenbauamt des Landkreises Esslingen deshalb gleichzeitig die Schaltung der Lichtsignalanlagen von den Rechtsabbiegespuren zur Römerbrücke sowie der beiden Auffahrten zur B 313 auf Wendlinger und Köngener Seite. Dies hatte zur Folge, dass die Verkehrsteilnehmer von nun an längere Wartezeiten vor der Ampel in Kauf nehmen mussten. Während vor der Umstellung des Programms der Verkehrsfluss durch die Freischaltung beziehungsweise durch den schnelleren Wechsel auf Grün nahezu unbeeinträchtigt war, fühlten sich die Autofahrer danach durch die Rot-Grün-Schaltung ausgebremst.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Wendlingen