Schwerpunkte

Wendlingen

Römische Geschichte wird lebendig

18.05.2013 00:00, Von Horst Jenne — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit diesem Slogan werben der Römerpark und das Museum in Köngen – Einrichtung wird 25 Jahre alt

Der Römerpark und das Römermuseum in Köngen werden 25 Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums erzählte Köngens Bürgermeister Hans Weil am Donnerstagabend im Rathaus ein lustiges Geschichtchen aus der Entstehungszeit.

Die Römerinnen sind los: Carmen Zeis (links) und Nicole Mehl präsentieren sich mit Schild und Helm im Museum. Foto: Jenne
Die Römerinnen sind los: Carmen Zeis (links) und Nicole Mehl präsentieren sich mit Schild und Helm im Museum. Foto: Jenne

KÖNGEN. Im Vorfeld des Plans für die Anlegung des Römerparks und des Museums habe der Gemeinderat über eine dringend benötigte Toilette auf dem Gelände diskutiert. Am Ende sei schließlich das 2,53 Millionen Mark teure Projekt herausgekommen. Wenn das keine Erfolgsgeschichte ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen