Schwerpunkte

Wendlingen

Ringschluss der S-Bahn rückt in weite Ferne

14.11.2015 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Stadt Wendlingen und der Gemeinderat wollen nach neuen Lösungen für eine S-Bahn-Anbindung an den Flughafen suchen

Wendlingen ist mit dem Zugverkehr zwar gut aufgestellt, eine direkte Verbindung auf die Filder und zum Flughafen gibt es allerdings nicht. Mit einem Ringschluss der S-Bahn von Neuhausen nach Wendlingen wäre dies erstmals in greifbare Nähe gerückt. Doch die Region Stuttgart winkt hier ab, was die Stadt nicht abhält, nach neuen Lösungen zu suchen.

Die Region will sich an einer Machbarkeitsstudie nicht beteiligen. Muss sich Wendlingen damit abfinden, trotz Belastungen durch den Bau für die ICE-Neubaustrecke und Güterzuganbindung, und trotz hervorragender Anbindung an den ÖPNV, nie eine direkte Anbindung an den Flughafen auf der Schiene zu haben? Bleibt Wendlingen davon abgehängt? Foto: Archiv
Die Region will sich an einer Machbarkeitsstudie nicht beteiligen. Muss sich Wendlingen damit abfinden, trotz Belastungen durch den Bau für die ICE-Neubaustrecke und Güterzuganbindung, und trotz hervorragender Anbindung an den ÖPNV, nie eine direkte Anbindung an den Flughafen auf der Schiene zu haben? Bleibt Wendlingen davon abgehängt? Foto: Archiv

WENDLINGEN. Ist der Zug für einen direkten Anschluss von Wendlingen über die Filder zum Flughafen abgefahren? Der Wendlinger Gemeinderat will das nicht so sehen. Dies zeigte sich nicht nur an dem eindeutigen Beifall des Gremiums auf das Statement von Peter Wittemann in der Sitzung am Dienstag. Der Stadtrat der Christdemokraten ist überzeugt davon, dass keine S-Bahn mehr Zulauf bekommen würde, als eine Verbindung wie diese. Vor allem, wenn man an die täglichen Staus auf der Autobahn nach Stuttgart und umgekehrt denkt. „Wir müssen den Autofahrern etwas anbieten“, so seine Auffassung. Wittemann forderte seine Ratskollegen auf, sich dafür verstärkt einzusetzen: „Wir als Gemeinderatsfraktionen müssen an die Fraktionen im Regionalparlament eindringlich appellieren.“ Dies quittierten die anderen Räte mit Zustimmung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Wendlingen