Schwerpunkte

Wendlingen

Resonanz auf den Aufruf zum Großputztag ist groß

20.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lokale Agenda und Stadt Wendlingen veranstalten am Samstag, 24. März, eine Markungsputzete

WENDLINGEN (sel). Von den Arbeitskreisen der Lokalen Agenda kam die Anregung zur Markungsputzete in Wendlingen, die Stadtverwaltung hat diese aufgegriffen. Jetzt wird am kommenden Samstag, 24. März, Großputztag auf Wendlingens Markung durchgeführt. Dem Aufruf des Wendlinger Bürgermeisters und der Lokalen Agenda sind erstaunlich viele freiwillige Helfer aus der Stadt gefolgt.

Joachim Vöhringer von der Abteilung Bildung, Jugend, Kultur und Sport des Wendlinger Hauptamtes – für die Organisation verantwortlich und am Samstag mit dabei – weiß von über 300 Menschen, die sich gemeldet haben. Dazu gehört die Johannes-Kepler-Realschule, die aus der Markungsputzete ein Schulprojekt macht und mit 160 Schülern zwei Bezirke entlang der Autobahn sauber machen wird. Mit dabei natürlich auch Schulleiter Alois Hafner, der mit seinem Traktor den gesammelten Müll auflädt.

Doch damit nicht genug. Aus den Vereinen der Stadt haben sich weitere 160 Menschen gemeldet, die bereit sind, das einzusammeln, was andere Zeitgenossen achtlos in der freien Natur entsorgen. Diese Helfer treffen sich am kommenden Samstag um 9 Uhr am Haus der Feuerwehr in der Schäferhauser Straße. Dort erfolgt die Einteilung der Helfer auf die Stadtbezirke.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit