Schwerpunkte

Wendlingen

Reminiszenzen an Klassiker der Kinogeschichte

26.02.2013 00:00, Von Thilo Adam — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Winterfeier des Gesangvereins Eintracht Unterboihingen war ein Hörgenuss – Verdiente Sänger und Mitglieder geehrt

Als „garantiert musikalisches Filmfestival“ war die Winterfeier des Gesangvereins Eintracht Unterboihingen am Samstagabend vor der fernen Oscar-Nacht angekündigt. Tatsächlich erwartete die Besucher im Treffpunkt Stadtmitte ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Reminiszenzen an Klassiker der Kinogeschichte.

Beschwingt wie der Abend selbst sangen sich die Chöre in die Herzen der Zuhörer.  Foto: tad
Beschwingt wie der Abend selbst sangen sich die Chöre in die Herzen der Zuhörer. Foto: tad

WENDLINGEN. Die obligatorische Märchen-Introduktion „Es war einmal . . .“ gab Doris Langeneck, Zweite Vorsitzende des Vereins, als Motto für den Abend aus. Im ersten Programmteil bezog sich das auf die Geschichte des gemischten Chores Acappella: Repertoirestücke aus der Gründungszeit des Ensembles vor gut einem Jahrzehnt machten den Anfang. Die Gospels „The Name of the Lord“ und „Shine on us” nutzten die Sängerinnen und Sänger, um sich entspannt einzugrooven. Nach tastender Intonation zu Beginn, wurde ihr Vortrag immer sicherer und brachte schließlich mit dem Sister-Act-Evergreen „I will follow him“ das versprochene „Gänsehautfeeling“, bevor nach einem weiteren – diesmal von vier beherzten Vorsängern – solistisch bereicherten Spirtual der Männerchor die Bühne übernahm.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit