Schwerpunkte

Wendlingen

Region prüft S-Bahn-Halt, wenn Betrieb läuft

26.11.2007 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt Wendlingen erhofft von der Region schnelleres Signal Zweiter Aufzug im Bahnhofsbereich erfordert hohe Investitionen

WENDLINGEN. In seiner Sitzung Ende Oktober hat Wendlingens Gemeinderat die Forderung nach einem S-Bahn-Halt am Speckweg bekräftigt. Zwischenzeitlich hat Bürgermeister Frank Ziegler in dieser Angelegenheit mit den Verantwortlichen des Verbandes Region Stuttgart gesprochen. Dort erhielt er die Auskunft, dass ein solcher zweiter S-Bahn-Halt in der Stadt durchaus sinnhaftig sei im Blick auf die neuen Sportanlagen und die vorhandenen und geplanten Wohnbaugebiete am östlichen Stadtausgang. Überprüft werden soll ein solcher Halt aber erst nach der Aufnahme des Betriebs auf der S-Bahn-Strecke nach Kirchheim im Jahr 2009.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen