Schwerpunkte

Wendlingen

Regeln auf dem Friedhof

07.05.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadtverwaltung gibt Tipps für die Grabpflege im Frühjahr

WENDLINGEN (pm). Die Friedhofsverwaltung der Stadt Wendlingen weist darauf hin, dass es an der Zeit ist, Bäume und großwüchsige Sträucher von den Gräbern zu entfernen sowie Dauerbepflanzungen zurückzuschneiden. Bepflanzungen nicht über eine lichte Höhe von 1,20 Metern hinausragen.

Für die Urnenstelen gelten besondere Regeln: Das Anbringen und Aufstellen von weiteren Grabausstattungen wie Kerzen, Blumen und Ornamenten vor oder auf den Urnenstelen ist nicht zulässig. Es dürfen ausschließlich Blumensträuße mit oder ohne Vasen auf den den Stelenkammern zugeordneten Blumenbänken aufgestellt oder abgelegt werden, sowie in den speziell dafür vorgesehenen Vasen mit direkter Befestigung auf den Stelenplatten. Da viele Gräber im Laufe der Jahre einfallen, werden die Angehörigen gebeten, diese Grabstellen wieder mit Erde aufzufüllen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Wendlingen