Schwerpunkte

Wendlingen

„Refill“ im Weltladen

08.08.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (pm). Köngen ist jetzt Teil der Refill-Bewegung. Der Weltladen ist die erste Refill-Station in der Gemeinde. Das heißt, es wird kostenfrei Leitungswasser in mitgebrachte Trinkflaschen oder andere Trinkgefäße gefüllt. Dies wird sichtbar am Refill-Aufkleber an der Tür. Refill Deutschland ist eine gemeinnützige Organisation, die sich unter dem Motto „Habe deine Trinkflasche dabei! Schütze unsere Umwelt! Trink genug Wasser! Lebe gesund! Spare Geld!“ für die Vermeidung von Plastikmüll einsetzt.

Erreicht werden soll dieses Ziel durch sogenannte Refill-Stationen. In Geschäften, Restaurants und Büros mit Refill-Aufkleber kann jeder seine mitgebrachte Trinkflasche kostenlos auffüllen lassen. Refill steht damit für Umweltschutz, Müllvermeidung, kostenfreies Leitungswasser an allen Orten mit Aufkleber an der Tür und die Tatsache, dass Leitungswasser Trinkwasser ist. Damit ist Refill ein aktiver Beitrag zum Beenden des Plastikwahnsinns. Gleichzeitig wird auf die Verschmutzung durch Plastikmüll hingewiesen. Als Gerlinde Maier-Lamparter vom Köngener Weltladen von der Refill-Bewegung hörte, war sofort klar, dass der Weltladen mitmachen muss, denn der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen ist einer der Grundsätze des Fairen Handels.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 71% des Artikels.

Es fehlen 29%



Wendlingen