Schwerpunkte

Wendlingen

Nachgefragt bei Markus Grübel: Raus aus Afghanistan

16.04.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gerade erst haben wir über die Verlängerung des Afghanistan-Mandats für die Bundeswehr gesprochen, da werden die Karten wegen der Ankündigung der USA , ihre Truppen abzuziehen, neu gemischt. Die Bundeswehr könnte bis Mitte August zu Hause sein. Wie beurteilen Sie diesen Schritt?

Markus Grübel Abgeordneter des Bundestags (CDU)
Markus Grübel Abgeordneter des Bundestags (CDU)

Gut, dass unsere Soldaten geordnet nach Hause kommen. Aber glücklich bin ich mit dieser Entwicklung nicht. Die Taliban haben auch prompt die Verhandlungen abgebrochen. Die USA haben so entschieden und es war immer klar, dass Deutschlands Engagement – und auch das der anderen Verbündeten – an die Präsenz der USA in Afghanistan geknüpft ist. Die Verlängerung der Beteiligung der Bundeswehr an der NATO-Mission in Afghanistan war in jedem Fall richtig. Auch wenn das Mandat jetzt früher enden wird, wird die Bundeswehr ihrer Verantwortung bis zum Schluss gerecht werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Wendlingen