Schwerpunkte

Wendlingen

Radwege-Check: Hier gibt es zwischen Nürtingen und Wendlingen Probleme

10.08.2022 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pendeln mit dem Rad? In Nürtingen geht das. Doch manchmal braucht man Mut, zum Beispiel in der Rümelinstraße. Und das wird sich auch so schnell nicht ändern.

NÜRTINGEN/WENDLINGEN. Radfahren ist voll im Trend. Immer mehr Menschen schwingen sich aufs Rad. Es ist gesund. Und es macht Spaß. Sogar, wenn man das Velo für die Fahrt zur Arbeit nutzt. Doch man kann Überraschungen erleben. Meist sind sie unangenehm. Manchmal auch gefährlich. Wenn Radfahren also ein Teil der Verkehrswende sein soll – und das wäre ja tatsächlich eine gute Idee – dann muss sich an der Radwege-Infrastruktur noch viel ändern. Seit einigen Wochen macht die Verfasserin dieser Zeilen eine Art Selbstversuch. Sie wohnt in Nürtingen und arbeitet in Wendlingen. Doch wie ist es um die Radwege-Situation in Nürtingen, Oberboihingen, Wendlingen und Köngen bestellt? Das soll in den kommenden Wochen unter die Lupe genommen werden. Den Auftakt macht Nürtingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit