Schwerpunkte

Wendlingen

Rache ist süß!

19.05.2017 00:00, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberstufenchor und Orchester des Gymnasiums sorgen mit dem Musical „Teuflische Göttinnen“ für beste Unterhaltung

Im Mai ist traditionell Musicalzeit im Robert-Bosch-Gymnasium (RBG) Wendlingen: Am Mittwochabend feierte das neue Stück „Teuflische Göttinnen“ von Claus Martin Premiere im Treffpunkt Stadtmitte.

Virginia (Lena Pfleiderer, Zweite von links) ist verzweifelt: Ihr Ehemann hat sie für eine Jüngere verlassen. Die drei Rachegöttinnen Ally (Ann-Kathrin Schultze), Meg (Nele Nolte) und Tess (Vanessa Wildenberg; von links) wollen ihr helfen.  Foto: Eisenhardt
Virginia (Lena Pfleiderer, Zweite von links) ist verzweifelt: Ihr Ehemann hat sie für eine Jüngere verlassen. Die drei Rachegöttinnen Ally (Ann-Kathrin Schultze), Meg (Nele Nolte) und Tess (Vanessa Wildenberg; von links) wollen ihr helfen. Foto: Eisenhardt

WENDLINGEN. Wie heißt es doch so schön: Rache ist süß! Drei ausgewiesene Spezialistinnen auf diesem Gebiet sind Alekto „Ally“ (Ann-Kathrin Schultze), Megaira „Meg“ (Nele Nolte) und Tisiphone „Tess“ (Vanessa Wildenberg) – in der griechischen Mythologie als Erynien bekannt, bei den Römern als Furien oder schlicht als Rachegöttinnen. Das Trio braucht dringend einen neuen Auftrag, dummerweise ist es aber gar nicht so einfach, einen Sterblichen zu finden, der sich so richtig rächen möchte. Doch Zeus (Oliver Fetzer) bleibt hart: Erfüllen die drei nicht ihren Job, droht ihre Strafversetzung zu den Musen: „Oh bitte nicht, da müssen wir den ganzen Tag Harfe spielen“, zeigt sich Meg angesichts der Drohung verzweifelt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen