Schwerpunkte

Wendlingen

Quicklebendiger Swing hoch drei

29.11.2010 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Konzert der „Three Tenors of Swing“ im Köngener Schloss bot am Freitagabend Jazz vom Feinsten

KÖNGEN. Sie nennen sich „The Three Tenors of Swing“ und ein wenig augenzwinkernd ist das schon gemeint, denn bei den Drei Tenören fallen einem natürlich gleich die Operntenöre Pavarotti, Domingo und Carreras ein. Doch bei dem Niederländer Frank Roberscheuten, dem Finnen Antti Sarpila und Engelbert Wrobel aus Burscheid ist das Tenorsaxofon Namensgeber für ihre Formation gewesen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Wendlingen