Wendlingen

Punktesystem statt Höchstpreis

22.05.2019, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinde Köngen legt die Vergabekriterien für die Grundstücke im Baugebiet „Burgweg West III“ fest

Im neuen Baugebiet „Burgweg West III“ sollen neben Mehrfamilienhäuser, aber auch kostengünstige Einfamilien- und Doppelhäuser entstehen. Doch wer hat Chancen, dort einen Bauplatz zu ergattern? Die Gemeinde hat dafür Kriterien aufgestellt, die als Grundlage für die Entscheidungsfindung des Gemeinderats dienen sollen.

Der Erwerb eines Grundstücks im „Burgweg West III“ ist an etliche Bedingungen geknüpft. Visualisierung: ARP
Der Erwerb eines Grundstücks im „Burgweg West III“ ist an etliche Bedingungen geknüpft. Visualisierung: ARP

KÖNGEN. Die Nachfrage nach Bauplätzen ist auch in Köngen hoch. Damit möglichst viele Köngener vom neuen Baugebiet profitieren, hat die Gemeinde nun einen Kriterienkatalog aufgestellt, nach dem der Gemeinderat die Bauplätze vergeben können. Am Montag stellte Bürgermeister Otto Ruppaner den Räten diesen Katalog vor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Wendlingen

Lebensraum für seltene Vogelarten

40 Jahre Naturschutzgebiet „Wernauer Baggerseen“– Daimler will Pachtvertrag für Teststrecke kündigen – Erweiterung geplant

Zusammen umfasst das Naturschutzgebiet „Wernauer Baggerseen“ und „Neckarwasen“ aktuell gut 45 Hektar. Nach Einstellung der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen