Schwerpunkte

Wendlingen

Pro-Christ- Auftakt gut besucht

05.11.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Die Moderatoren Benjamin Muncke und Timo Henzler konnten bei ihrer Einleitung in eine voll gefüllte Halle blicken, als sie das Thema „Wer bin ich“ in lockerer Art vorstellten. Es gebe offensichtliche Kriterien, wie Alter, Geschlecht, Familienstand oder auch die Schuhgröße, die einen Menschen beschreiben und doch sei es viel mehr.

Eine Antwort gab Waldemar Grab auf diese Frage mit einem Mix aus Musik und Rhetorik. Er erzählte von seinem Leben als Kanzlerbegleiter und Traumschiffpianist auf der „MS Deutschland“ und wie ihm trotz all seinen Erfolgen etwas gefehlt habe. Für ihn sei die Hinwendung zu Gott und Jesus Christus der Schlüssel, seine Identität zu finden.

Jakobus Richter, der Redner der gesamten Woche, fasste es in in seiner Rede mit einem Satz zusammen: „In der Begegnung mit Gott werden unsere Begabungen sichtbar und gefördert, weil Gott uns kennt, uns liebt und seine Liebe ohne Ende unsere Fähigkeiten zur Entfaltung bringt.“

Köngens Bürgermeister Otto Ruppaner und sein Wendlinger Amtskollege Steffen Weigel nahmen an der Auftaktveranstaltung ebenfalls teil. Glaube und Liebe seien wichtige Bausteine der heutigen Zeit mit all ihren Herausforderungen, sagte Ruppaner in seinem Grußwort.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 69% des Artikels.

Es fehlen 31%



Wendlingen