Schwerpunkte

Wendlingen

Preisregen bei „Jugend musiziert“

04.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Teilnehmer der Musikschule waren beim Regionalwettbewerb erfolgreich

WENDLINGEN/KÖNGEN (pm). Zum 57. Mal wurde der wichtigste deutsche Musik-Nachwuchswettbewerb Jugend musiziert an den beiden vergangenen Wochenenden auf Regionalebene ausgerichtet. Die Musikschule Köngen/Wendlingen war mit nicht weniger als 16 Schüler vertreten und freut sich über einen großartigen Erfolg: Ausschließlich erste und zweite Preise konnten sich die jungen Instrumentalisten erspielen – fünf von ihnen wurden zum Landesfinale weitergeleitet, welches Ende März in Tuttlingen stattfinden wird.

Mit einem zweiten Preis waren Julia Berger, Pauline Dieterle, Eva Harksel und Dora Nolte (Altersgruppe III, Querflötenquartett Klasse Beate Däschler) und Hermione Buchmann (Altersgruppe V, Gesangsklasse Ingeburg Dobmeier/Dennis Marr) erfolgreich. Einen ersten Preis erspielten sich Marisa Böhm, Greta Knapp und Maren Knapp (Oboen-Trio Klasse Martina Hasenzahl) sowie Fiona Kirr, Emilie Wimmer und Leonel Vesely (alle aus der Gesangsklasse Ingeburg Dobmeier/Dennis Marr).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Wendlingen