Schwerpunkte

Wendlingen

Preis für gelungene Restaurierung des Schlosses

16.07.2010 00:00, Von Stefan Eichhorn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wirtschaftsministerium würdigt Nutzungsplan und Sanierung des historischen Schlosses in Köngen

KÖNGEN. Fünfzehn Jahre Restaurierung und ein vorwiegend gewerblich ausgerichteter Nutzungsplan haben sich gelohnt. Das Schloss Köngen erwirtschaftete 2009 nicht nur Mehreinnahmen von 107 000 Euro. In diesem Jahr erhält die Gemeinde für dessen Erneuerung darüber hinaus einen Sonderpreis des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg.

Die „Arbeitsgemeinschaft baden-württembergischer Bausparkassen“ ehrt mit ihrer Initiative „Bauen und Wohnen im Bestand – vielfältig, lebendig, zukunftsfähig“ bereits durchgeführte kommunale Bauprojekte, die für nachhaltige Erneuerung stehen. In Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsministerium sowie dem Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz wurden solche Projekte für den Wettbewerb zugelassen, „die die Belebung der Stadt- und Ortskerne mit dem behutsamen Umgang im Bestand verbinden“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen