Wendlingen

„Polen ist ein wichtiges und ein schönes Land“

26.09.2012 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heiko Freiherr von Massenbach über die deutsch-polnische Freundschaft und die Vielfalt des kulturellen Erbes

Die Europäische Union wird gerade auf wirtschaftlicher und finanzieller Ebene einer starken Belastungsprobe unterzogen. Umso mehr sind freundschaftliche Begegnungen unter den Menschen von Bedeutung. Einer, dem die Beziehungen zwischen Polen und Deutschen besonders am Herzen liegen, ist Dr. Heiko Freiherr von Massenbach.

Heiko Freiherr von Massenbach und Ehefrau Verena sind beim Wiederaufstellen der restaurierten Grabsteine dabei.  Foto: privat
Heiko Freiherr von Massenbach und Ehefrau Verena sind beim Wiederaufstellen der restaurierten Grabsteine dabei. Foto: privat

WENDLINGEN-BODELSHOFEN. Heiko Freiherr von Massenbach war 1945 als Achtjähriger mit seiner Familie aus Neuhof bei Penzlin in Mecklenburg nach Süddeutschland geflohen. Nach Bodelshofen kam er 1947. Dort besaß seine Familie ein Hofgut, ein ehemaliges Rittergut, das seiner Mutter, einer Freiin von Palm, gehörte. Hier ließ sich die Familie nieder. Von 1936 bis 1945 war der Lebensmittelpunkt dieser süddeutschen Familie von Massenbach in Mecklenburg gewesen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Wendlingen