Schwerpunkte

Wendlingen

Platanen gefährden die Sicherheit

03.11.2012 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Wendlinger Bahnhofstraße müssen zwei rund hundert Jahre alte Naturdenkmale gefällt werden

Wenn Bäume die Sicherheit von Menschen gefährden, bleibt oft nur ein Weg. Die Bäume müssen gefällt werden. Den beiden rund hundert Jahre alten Platanen an der Bahnhofstraße in Wendlingen steht diese Rodung jetzt bevor. Die Bäume sind in ihrer Standsicherheit stark gefährdet. Das Regierungspräsidium stimmte der Beseitigung der Naturdenkmale zu.

Zwei rund hundert Jahre alte Platanen in der Wendlinger Bahnhofstraße müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden.  sel
Zwei rund hundert Jahre alte Platanen in der Wendlinger Bahnhofstraße müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden. sel

WENDLINGEN. Seit rund hundert Jahren stehen die Platanen in der Bahnhofstraße, säumen den Fußweg zur Schlossgartenstraße, der von der Bahnhofstraße abgeht und zwischen Schlosspark und der Wohnbebauung entlangführt. Jetzt müssen die beiden Naturdenkmale gefällt werden, weil die Verkehrssicherheit auf der viel befahrenen Bahnhofstraße – der Landesstraße 1250 – nicht mehr gegeben ist. Voraussichtlich in der nächsten Woche werden die Baumveteranen entfernt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Wendlingen