Wendlingen

Pläne für Kunstrasenplatz vorgestellt

14.02.2017, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach Informationsfahrt im November wurden Planungen aktualisiert – Bauarbeiten voraussichtlich von Mai bis August

Bereits im Juli 2016 gab der Gemeinderat Oberboihingen grünes Licht für den Neubau eines Kunstrasenplatzes auf dem Sportgelände in der Neckarstraße. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde der Entwurf vorgestellt.

Der Sportplatz Oberboihingen soll einen Kunstrasenplatz bekommen. Foto: Holzwarth
Der Sportplatz Oberboihingen soll einen Kunstrasenplatz bekommen. Foto: Holzwarth

OBERBOIHINGEN. Eigentlich sollte Architekt Frank Baumann aus Stuttgart bereits die Ausschreibung für den neuen Kunstrasenplatz vorbereiten. Doch eine Besichtigungsfahrt im November, an der Mitglieder des TSV Oberboihingen, des Gemeinderats, Architekt Baumann und Ortsbaumeister Jochen Hartmann teilgenommen hatten und bei der die Kunstrasenplätze in Aichwald, Plüderhausen, Göppingen und Neuffen in Augenschein genommen worden waren, brachte neue Erkenntnisse und Anregungen bezüglich der Qualität des Kunstrasens. „Die Entscheidung fiel hier eindeutig für den Polytan-Belag, der aus 40 Millimeter langen, glatten Fasern, einer Schicht Gummigranulat und einem Einfüllgranulat aus Quarzsand besteht“, erläuterte Baumann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Wendlingen