Schwerpunkte

Wendlingen

Pfisterer-Preis für Hans Weil

09.06.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der ehemalige Bürgermeister wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Hans Weil Foto: NZ-Archiv
Hans Weil Foto: NZ-Archiv

KÖNGEN. Der Daniel-Pfisterer-Preis des Köngener Geschichts- und Kulturvereins geht in diesem Jahr an Alt-Bürgermeister Hans Weil. Die Preisverleihung findet am Sonntag, 19. Juni, um 19 Uhr in der Zehntscheuer in Köngen statt. Die Laudatio hält Professor Dr. Christl Köhle-Hezinger. Musikalisch umrahmt wird die Feier von der Musikschule Köngen-Wendlingen. Im Anschluss findet ein Empfang statt.

Der Geschichts- und Kulturverein vergibt den Daniel-Pfisterer-Preis seit 1983 an Persönlichkeiten und Institutionen, die sich um das kulturelle Leben verdient gemacht haben. Er hält das Gedenken an den früheren Köngener Pfarrer Pfisterer wach. Er wirkte von 1699 bis 1728 in Köngen, schuf in dieser Zeit ein Bilder- und Gedichtbuch mit Aquarellen von Pflanzen, Tieren und Szenen aus dem Alltagsleben der einfachen Menschen. Die Zeichnungen kommentierte er mit originellen Reimen. Hans Weil wird für sein vielfältiges, jahrzehntelanges Engagement ausgezeichnet. pm

Anmeldung unter anmeldung@geschichtsverein-koengen.de

Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit