Schwerpunkte

Wendlingen

„Pfad der Demokratie“ wiederbelebt

29.01.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). In Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus Linde wurde der digitale „Pfad der Demokratie“ auf der Webseite der Stadt Kirchheim überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht. Das Ergebnis lässt sich ab sofort unter www.kirchheim-teck.de/pfad-der-demokratie aufrufen.

„Der ‚Pfad der Demokratie‘ macht deutlich, dass Demokratiegeschichte auch Heimatgeschichte ist und das Engagement dafür kein historisches Thema darstellt“, erklärt Dr. Frank Bauer, Stadtarchivar und Leiter der Abteilung Kultur bei der Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck. „Menschen- und Bürgerrechte sind keine Naturgesetze, sondern Privilegien – und sie bedürfen einer engagierten Öffentlichkeit und Zivilgesellschaft, die sich aktiv für sie einsetzt.“

Ereignisse wie die am 6. Januar, als in der US-Hauptstadt Washington eine aufgebrachte Menge das Kapitol stürmte und die Wahlen legitimierter Volksvertreter bedrohte, seien nicht nur Thema der US-amerikanischen Gesellschaft. „Solche und ähnliche Ereignisse zeigen immer wieder, dass Populismus, Verschwörungstheorien und Gewaltausbrüche alle westlichen Staaten in unterschiedlichen Ausmaßen betreffen können“, so Bauer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 72% des Artikels.

Es fehlen 28%



Wendlingen