Anzeige

Wendlingen

Peter Schuster hat wieder den Vorsitz

08.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Treffen des Evangelischen Arbeitskreises der Kreis-CDU/CSU

KIRCHHEIM (ps). Bei der Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen im Alten Gemeindehaus in Kirchheim ist Peter Schuster erneut zum Vorsitzenden des Evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU, Kreisverband Esslingen gewählt worden. Dies teilte der Arbeitskreis in einer Presseerklärung mit.

Vor allem zu Grundsatzfragen wie zu den Themen Generationengerechtigkeit und demographischer Wandel habe der Evangelische Arbeitskreis Veranstaltungen organisiert und Stellung bezogen. „Nach wie vor bin ich überzeugt, dass die Familien mit Kindern bei der kalten Progression wesentlich stärker steuerlich entlastet werden müssten, als es bisher geschieht,“ wird Peter Schuster zitiert.

Neben Grundsatzfragen habe sich der Evangelische Arbeitskreis der CDU/CSU auch tagespolitischen Themen wie der Bildungspolitik gewidmet. So habe der Pädagoge Karl-Wilhelm Röhm, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, bei einer Veranstaltung des Arbeitskreises in Wernau in seinem Referat die Defizite des Gemeinschaftsschulkonzepts aufgezeigt. „Die Veranstaltung war ein wichtiger Baustein in einer Diskussion, die am Ende dazu führte, dass die Realschule Katzenstein in Wernau nicht in eine Gemeinschaftsschule umgewandelt worden ist“, konstatierte Peter Schuster.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Anzeige

Wendlingen