Schwerpunkte

Wendlingen

Parkraumdruck erzeugt Ärger

25.08.2016 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Verkehrsbehörde will in der Boßler-/Neuffenstraße die Verkehrsverhältnisse deshalb neu ordnen

In vielen Wohn- und Gewerbegebieten ist die Situation ähnlich: Parkende Autos wohin man sieht. Beschäftigte und Anwohner finden für ihr „Heiligs Blechle“ mitunter nur weit weg von der Arbeitsstätte oder von zu Hause eine Lücke. Das ärgert wiederum die dort Arbeitenden beziehungsweise Anwohner. Unter solchen Bedingungen werden auch Verkehrsvorschriften missachtet, was wiederum zu neuen Problemen führt.

Abgestellte und parkende Fahrzeuge im absoluten Halteverbot, teils auf dem Gehweg und vor der Haltestelle des Bürgerbusses Foto: privat
Abgestellte und parkende Fahrzeuge im absoluten Halteverbot, teils auf dem Gehweg und vor der Haltestelle des Bürgerbusses Foto: privat

WENDLINGEN. Denn wo ein absolutes Halteverbot gilt, denken sich die meisten, da hat das seinen Sinn – zum Beispiel an einer engen oder unübersichtlichen Straßenstelle oder im Bereich einer scharfen Kurve.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wendlingen