Schwerpunkte

Wendlingen

Parken wird weiter reglementiert

27.07.2013 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt Wendlingen reagiert auf angespannte Parkraumsituation – Erweiterung des Anwohnerparkens – Mietparkplätze für Beschäftigte

Die angespannte Parkraumsituation in Wendlingen hatte im letzten Jahr Anlass dazu gegeben, sich Gedanken über eine Entzerrung zu machen. Dafür wurde von der Stadtverwaltung ein erstes Teilkonzept ausgearbeitet, das mittlerweile umgesetzt worden ist. Am Dienstag wurden dem Gemeinderat nun weitere Bausteine des Parkraumkonzepts vorgestellt und beschlossen.

Diese Teilfläche auf dem Behrparkplatz will die Stadt künftig an Gewerbetreibende für ihre Beschäftigten vermieten. gki
Diese Teilfläche auf dem Behrparkplatz will die Stadt künftig an Gewerbetreibende für ihre Beschäftigten vermieten. gki

WENDLINGEN. Die ersten beiden Stufen des modularen Parkraummanagements für die Innenstadt von Wendlingen sind zwischenzeitlich erfolgreich umgesetzt. Dazu zählen die Parkraumbewirtschaftung für die P+R-Plätze rund um den Bahnhof sowie die Beschränkung von Parkflächen für die Anwohner in verschiedenen angrenzenden Straßen. Diese Regelung erfuhr mittlerweile eine erste Modifizierung, indem die den Anwohnern vorbehaltenen Plätze an die Betriebszeiten angepasst wurden, und jetzt auf die Geltungsdauer von 8 bis 18 Uhr eingeschränkt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen