Schwerpunkte

Wendlingen

Otto Ruppaner erster Bewerber

21.01.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit Samstag bis zum 17. März läuft Bewerbungsfrist zur Bürgermeisterwahl

KÖNGEN (gki). Jetzt ist es offiziell: als erster Kandidat hat Otto Ruppaner seinen Hut in den Ring geworfen (wir berichteten). Kurz nach Schlag 0 Uhr am Samstagmorgen hat er seine Bewerbung im Köngener Rathaus eingereicht. Bis gestern Morgen 7.29 Uhr war er vorläufig der einzige Bewerber für das Amt des Bürgermeisters in Köngen.

Der 31-jährige Otto Ruppaner kommt aus Dornhan, zwischen Freudenstadt und Sulz gelegen. Der studierte Diplom-Verwaltungswirt (FH) arbeitet derzeit als Fachbereichsleiter, Stadtkämmerer und Wirtschaftförderer in dem Schwarzwaldstädtchen. Er ist parteilos und tritt in Köngen als unabhängiger Kandidat an. Vor seinem Studium hat Ruppaner eine Lehre zum Industriekaufmann absolviert. Seine bisherigen beruflichen Stationen führten den gebürtigen Scherzinger (Schweiz) nach seinem Studium zum Landratsamt Unterallgäu, wo er als Rechnungsprüfer tätig war. Seit dem Jahr 2010 arbeitet er bei der Stadt Dornhan, wo zu seinem Fachbereich auch die kaufmännische Geschäftsführung des Eigenbetriebs Wasserversorgung und Energie sowie des Zweckverbands Heimbach Wasserversorgungsgruppe gehört. Otto Ruppaner ist verheiratet und widmet sich mit seiner Frau Nadine in seiner Freizeit dem Standardtanz und dem Wintersport.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 71% des Artikels.

Es fehlen 29%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit