Schwerpunkte

Wendlingen

Osternestle für die Kindergarten-Kinder

09.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ostern ohne Osternestle? Ohne Schoko-Osterhasen? Eine wahrlich traurige Angelegenheit. Die Erzieherinnen des katholischen Kindergartens Am Berg in Wendlingen wollten das nicht hinnehmen. Und fingen an, für ihre Kinder – hundert an der Zahl – Osternester zu basteln. Bestückt wurden sie, natürlich, mit Süßigkeiten, aber auch mit Samenkugeln, woraus Gras sprießt, wenn man sie befeuchtet. Doch wie kommt das Nestle zum Kind? Hier waren die Eltern gefragt. Sie mussten ebenfalls ein Nest basteln und vor die Türe stellen. Und so weiß der Osterhase genau, vor welcher Türe die liebevoll gebastelten Osternester abgelegt werden müssen. Eine tolle Idee, finden Pfarrer Paul Magino und Kirchenpflegerin Gabriele Jäger. Sie zeigt vor allem die große Verbundenheit der Erzieherinnen mit den ihnen anvertrauten Kindern. Und auch mit den Pfarramtsmitarbeitern, die ebenfalls bedacht wurden. sg

Wendlingen