Wendlingen

„Onser Saft“ aktiv ins neue Jahr

12.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Höchstpunktzahl für die Produkte des Fördervereins „Onser Saft“

WENDLINGEN (gk). Der Verein „Onser Saft“ ist auch im neuen Jahr rührig. Mit über 120 Mitgliedern in den Gemeinden Wendlingen, Köngen, Notzingen, Wernau und Hochdorf kümmert sich der Verein weiterhin um Bewerbung und Absatz seiner regionalen Produkte und auch damit um den Erhalt des Streuobstbaus. Hierbei kommt es den Saftlern zugute, dass die Qualität der Säfte immer wieder durch unabhängige Prüfungen und Testate bestätigt werden kann.

Beim landesweiten Streuobsttag für Baden-Württemberg im April 2011 räumte der Verein regelrecht Preise ab: Für den Apfelsaft klar gab es einen ersten und für Apfelsaft trüb den zweiten Preis. Weil auch noch der Apfel-Mango-Saft und das Apfelschorle mit einem ersten Preis prämiert wurden, war der Verein Onser Saft die erfolgreichste Initiative beim Landeswettbewerb. Auf diesen Lorbeeren wollte sich der Verein aber nicht ausruhen. Im November erfolgte ein weitere Baumpflanzaktion mit regem Zuspruch der Wiesenbesitzer: In Wendlingen wurden 56, in Köngen 74, in Notzingen 25 und in Wernau 34 Bäume gepflanzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Wendlingen