Schwerpunkte

Wendlingen

Öffentliche Gebäude zu rauchfreier Zone erklärt

29.09.2006 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat beschließt Rauchverbot in allen öffentlichen Gebäuden in Wendlingen ab 1. November Auch auf Schulgelände und in Festhallen

WENDLINGEN. Die Stadt Wendlingen und der Gemeinderat haben dem blauen Dunst den Kampf angesagt. Mit der mehrheitlichen Entscheidung des Gemeinderats wird künftig ein generelles Rauchverbot in allen öffentlichen Gebäuden der Stadt eingeführt, dazu gehören auch die Schulen mitsamt den Schulgeländen. Der Beschluss soll schon ab 1. November (dieses Jahres) in Kraft treten.

Es ist wohl unzweifelhaft, dass das Rauchen beziehungsweise Passivrauchen schädlich ist. Wissenschaftliche Studien beweisen dies. Zum Schutz der Nichtraucher hatte Marianne Erdrich-Sommer (Grüne) im Frühjahr ein generelles Rauchverbot in allen städtischen Gebäuden beantragt. Über einen modifizierten Antrag, der neben der Einrichtung von Raucherbereichen in Gebäuden auch zeitliche Ausnahmegenehmigungen für gesellige Veranstaltungen in den städtischen Festhallen vorsah, sollte das Gremium am Dienstag nun entscheiden.

Übers Ziel hinausgeschossen

Doch dazu kam es nicht ganz. Stattdessen entwickelte sich im Gremium eine lebhafte Diskussion, die zu einer Verschärfung des Antrags führte und jetzt wie im Antrag noch vorgesehen auch keine speziellen Raucherräume in den Gebäuden zulässt. Damit ist der Gemeinderat übers Ziel hinausgeschossen, konnte Bürgermeister Ziegler seine persönliche Meinung als bekennender Raucher nicht verleugnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen