Anzeige

Wendlingen

Oberboihinger Weihnachtsmarkt läutet eine weiße Adventszeit ein

27.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

So stellt man sich einen Weihnachtsmarkt vor. Heißer Glühwein, leckeres Essen und warm beleuchtete Häuschen mit vielen Angeboten lockten auch gestern Abend wieder viele Menschen auf den Oberboihinger Weihnachtsmarkt. Und das alles auf einem traumhaft verschneiten Dorfplatz. Bürgermeister Torsten Hooge eröffnete das Wochenende pünktlich um 17 Uhr. „Der Weihnachtsmarkt ist nicht nur eine Aneinanderreihung von Verkaufshäuschen, er wird zum Treffpunkt für die ganze Familie“, sagte der Bürgermeister. Mit dem dreitägigen Markt vor der Kulisse des Hohentwiel, der Bartholomäuskirche und des Rathauses wird in Oberboihingen traditionell die Adventszeit eingeläutet. Verschiedene Vereine, Privatleute und gewerbliche Händler bestreiten das Marktwochenende gemeinsam, hinzu kommt ein vielfältiges kulturelles Begleitprogramm in Form von Ausstellungen, Lesungen und Konzerten auf dem Dorfplatz im Rathaus, Im Hohentwiel, in der Bartholomäuskirche und in der Gemeindehalle. Heute ist der Markt von 14 bis 21 Uhr geöffnet, morgen haben die Häuschen von 11 bis 20 Uhr offen. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Wendlingen