Schwerpunkte

Wendlingen

Oberboihingen: Mietwohnungsbau in der Lerchenstraße

24.07.2020 05:30, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für die Fläche, auf der der Kindergarten Röte untergebracht war, wurde ein Konzept vorgestellt – Günstiger Wohnraum möglich

Bereits im März 2019 fasste der Oberboihinger Gemeinderat den Beschluss zur Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens. Und zwar für genau die Fläche, auf der bisher der Kindergarten Röte betrieben wurde. Am Mittwoch zeigte Planer Jerôme Amiguet vom Planungsbüro Baldauf Architekten, wie die Bebauung aussehen könnte.

Mit zwei Mehrfamilienhäusern könnte die Fläche des ehemaligen Kindergartens Röte bebaut werden.  Grafik: Baldauf Architekten
Mit zwei Mehrfamilienhäusern könnte die Fläche des ehemaligen Kindergartens Röte bebaut werden. Grafik: Baldauf Architekten

OBERBOIHINGEN. Für das Gebiet Röte gibt es seit etlichen Jahren einen Bebauungsplan. In dem ist festgelegt, dass es an der Ecke Lerchenstraße/Röteweg einen Kindergarten mit Kinderspielplatz geben soll. Der Kindergarten aber wurde nun von der Gemeinde aufgegeben. Schließlich gibt es ab dem kommenden Kindergartenjahr das Kinderhaus Im Warnenberg. Die Fläche soll neu bebaut werden. Fällt der Kindergarten weg, wird aus dem Gebiet „Röte“ ein allgemeines Wohngebiet. Der Bebauungsplan muss entsprechend geändert werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Wendlingen